Hypnosystemische Strategien bei Selbstwertproblemen

3. und 4. November 2022



Kurszeiten: 9.00 Uhr bis 16.45 Uhr (16 Lektionen à 45 Minuten)


Kurzbeschreibung 

Viele Menschen fühlen sich wertlos, ungeliebt, unsicher oder inkompetent. Sie haben den Eindruck, dass mit ihnen etwas nicht in Ordnung ist, dass sie nicht in Ordnung sind. Selbstwertprobleme, Selbstzweifel und Selbstunsicherheit können als Ergebnis destruktiver innerer Stimmen (innere Kritiker, Entwerter, Zweifler und Antreiber) verstanden werden. Diese destruktiven inneren Stimmen verhindern, dass Kompetenzen, Erfolge und positive Rückmeldungen durch andere Menschen gewürdigt werden können. Gutes Zureden und die Fokussierung auf Kompetenzen und Fähigkeiten alleine hilft oft nicht weiter. Denn die destruktiven inneren Stimmen zeigen sich in der Regel sehr mächtig und beharren auf ihrer Sichtweise.

Das Seminar macht Sie mit Landkarten der Entstehung und Funktionsweise destruktiver innerer Stimmen/Anteile vertraut. Hypnosystemische Strategien im Umgang mit destruktiven inneren Stimmen/Anteilen sowie zur Stärkung von Selbstmitgefühl und Selbstsicherheit werden vorgestellt, demonstriert und eingeübt.


Leitung: Dr. René Hess


Teilnehmer*Innen: max. 16 Teilnehmer*innen


Ort: Kramgasse 10, 3011 Bern


Teilnahmegebühr: Fr. 540.- 


Anmelden

Systemisches Institut Bern
Dr. René Hess
Moserstrasse 42
3014 Bern

031 331 24 34
info@si-bern.ch